Allgemeine Geschäftsbedingungen Trend-Schaft - Trend-Schaft

Informationen

Chaps wählen

Seiteninhalt: Allgemeine Geschäftsbedingungen Trend-Schaft

Allgemeine Geschäftsbedingungen Trend-Schaft

1 Auftragsannahme - Auftragsbestätigung
a) Angebote der Verkäuferin sind in dem Sinne freibleibend, dass kein Vertragsantrag gemacht, sondern der Adressat zur Abgabe eines solchen aufgefordert wird. Bestellungen sind für die Verkäuferin nur verbindlich, soweit sie sie schriftlich bestätigt oder ihnen durch Übersendung der Ware nachkommt.
b) Aufträge des Käufers – Auftragsbestätigung: Verträge kommen durch die schriftliche Bestätigung des Kundenauftrages durch die Verkäuferin zustande.

2 Zahlung
a) Zahlungen sind zur Zeit nur per Rechnung möglich.
b) Eine Rechnung wird nach Produktion der Ware an Sie versandt und ist ohne jeden Abzug innerhalb von 7 Werktagen auf ein von dem Unternehmen angegebenes Konto zu zahlen.
c) Der Versand der Ware erfolgt nach dem vollständigen Eingang des beschuldeten Betrages

3 Aufrechnung
a) Ein Aufrechnungsrecht ist nur möglich, wenn Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt wurden oder unbestritten sind.
b) Nachlieferungsfrist bei Rücktritt
Will der Käufer Schadensersatz wegen Nichterfüllung beantragen oder vom Vertrag zurücktreten, so muss er der Verkäuferin eine angemessene Nachlieferungsfrist setzen mit der Androhung, dass er nach Ablauf der Frist die Erfüllung ablehne. Die Produktion unserer maßgefertigten Ware beträgt mindestens 2 Wochen, dies ist bei der Angemessenheit der Frist zu berücksichtigen und daher darf diese Frist nicht unterschritten werden.

4 Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur endgültigen Bezahlung Eigentum von Trend-Schaft.

5 Preise, Verpackung, Versand
a) Der Versand erfolgt per Post oder per Paketdienst in Karton oder in Hängeversand. Die Versandkosten werden in Rechnung gestellt.
b) Sollte eine andere Verpackung oder Versandart vorgeschrieben werden, so gehen die Kosten voll zu Lasten des Käufers. Die Ware ist von der Verkäuferin gegen Verlust und Transportschäden nicht versichert.
c) Preise verstehen sich in Euro

6 Liefertermine
Wenn nicht anderes vereinbart, gelten die festgelegten Liefertermine als ungefährer Versandtag.

7 Gewährleistung
Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, so reklamieren Sie bitte solche Fehler sofort gegenüber uns oder dem Mitarbeiter des Zustellers, der die Artikel anliefert. Die Versäumung der Rüge hat allerdings für Ihre gesetzlichen Ansprüche keine Konsequenzen. Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Kaufsache gelten nach Ihrer Wahl die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, auf Mängelbeseitigung/Neulieferung sowie - bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen - die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz, einschließlich des Ersatzes des Schadens statt der Erfüllung sowie des Ersatzes Ihrer vergeblichen Aufwendungen. Bitte informieren Sie uns gleichfalls - unter Tel. 04371/ 2180

8 Copyright
Das Homepage-Layout, die verwendeten Grafiken und Bilder, die Sammlung von Beiträgen sowie einzelne Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Eine Vervielfältigung oder Verwendung ist ohne ausdrückliche Genehmigung des Designers nicht gestattet. Alle Rechte behält sich das Unternehmen vor.

9 Salvatorische Klausel
a) Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, bleiben die sonstigen Regelungen hiervon unberührt.
b) Macht eine Partei keinen Gebrauch von ihr zustehenden Rechten, so stellt dies keinen Verzicht auf diese Rechte dar